Keine genki - Tai Chi und Qigong Kurse an den Karnevalstagen

Vom Do 23. Februar bis Mittwoch 1. März machen wir Karnevalspause
Am 2. März 2017 geht es dann wie gewohnt weiter!
Alaaf

genki Köln aktuelle Kursübersicht 2017 - Tai Chi, Qigong und Rückengymnastik


Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag




Qigong *
10.30-11.30 Uhr


Tai Chi +
11.45-13.15 Uhr




Rücken-Qigong *
17-18 Uhr
Tai Chi +
18-19.15 Uhr
Qigong +
17.45-18.45 Uhr






Tai Chi **
18.45-19.45 Uhr
Qigong *
18.45-19.45 Uhr
Tai Chi +
19-20 Uhr
Qigong *
19-20 Uhr





Tai Chi *
20-21 Uhr
 Tai Chi ++
 18-19 Uhr






 Qigong ++
 19.15-20.15 Uhr



*     Deutz evang. Gemeindezentrum (Mathildenstr. 34, 50679 Köln)
**   Deutz Bürgerzentrum (Tempelstr. 41-42, 50679 Köln
+     Innenstadt (Kreutzerstr. 5-9, 50672 Köln)
++   Neuehrenfeld (Ansgarstr. 5, 50825 Köln)

Neuer Tai Chi Kurs im Quäker Nachbarschaftsheim ab 14. März 2017

Naomi starten im Quäker Nachbarschaftsheim einen neuen Tai Chi Kurs
Dienstag 18 - 19.30 Uhr im großen Saal

Ab 14. März 2017 

Quartal 130 €, 10er Karte 150 €

Bei Interesse gerne bei uns melden.



Kursbeschreibungen und weitere Infos

Tai Chi (Taiji)
Verbessert Struktur, Haltung und Bewegung des Körpers. Führt zu mehr innerer Ruhe und Ausgeglichenheit, wodurch eine Steigerung des persönlichen und geistig-seelischen Wohlbefindens bewirkt wird. Spannungsabbau und eine Schulung der Wahrnehmung sorgen für ein verbessertes, ausgeglicheneres Körper- und Lebensgefühl.

Qigong

Im Qigong wird ein umfassendes Körper-Geist-Gewahrsein geübt. Es besteht aus einer Kombination von fließenden Bewegungen, Ruhe, Atemaufmerksamkeit und Visualisierungen, die helfen Muskeln aufzubauen, Sehnen zu stärken, sowie die Wirbelsäule und die Gelenke zu befreien. Der Körper wird geschmeidig und kraftvoll. Der Geist gesammelt, gelassen, ruhig und heiter. Die Meridiane (Energiebahnen des Körpers) werden geöffnet, wodurch die Lebensenergie, das Qi, harmonisch fließt. Ein Wohlgefühl, sowie die Selbstheilungskräfte des Körpers und Geistes werden angeregt.

Rücken-Qigong
Übungen aus dem Qigong für den Rücken. Auf der Basis der TCM (traditionellen chinesichen Medizin) und unter Einbezug moderner medizinischer Erkenntnisse, sowie der neuen Rückenschule.

Rückengymnastik
Ausgewählte Übungen mit Elementen der Kräftigung, Mobilisierung, Dehnung und Entspannung. Vorbeugung von Rückenschmerzen und Förderung des Haltungsaufbaus. Bewegung und Entspannung. Zertifizierter Kurs durch die Konföderation der deutschen Rückenschule.

Für alle Kurse gilt: Unter Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse und der darauf abgestimmten Übungsauswahl und Variation, sind die Kurse für jede Altersgruppe geeignet. Es wird das Körperbewusstsein geschult und wir lernen uns wertfrei zu beobachten und so zu wohltuendem Üben zu kommen.

Pro Kursquartal (10 Stunden): 110 €; Zehnerkarte (5 Monate gültig): 130 €
Die Kurse werden von gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst!

Anmeldungen und weitere Informationen:
info@genkikoeln.de oder 0221/16 84 79 48

Meister Li Jung Feng mit seiner Tochter Li Jing


Vorführung einer Sheng Zhen Qigong Form, in Pforzheim am 24.08.08

Wir haben dort ein sehr inspirierendes Seminar erlebt, bei dem uns Meister Li motivierte und ermutigte, die von Ihm gelernten Formen zu unterrichten.
Und das machen wir sehr gerne.

Mit Achtsamkeit Stress reduzieren - MBSR

Indem Sie lernen, Ihre Körperempfindungen, Gedanken und Gefühle zunächst einfach nur wahrzunehmen, eröffnen sich neue Möglichkeiten des Reagierens und Handelns in Ihrem beruflichen und privaten Leben. Sie können sich so von Ihren gewohnten Reaktionsmustern auf Stress und Belastung distanzieren oder ganz lösen und in einen Zustand von Gelassenheit und Entspannung gelangen.
Basierend auf buddistischer Meditation und dem Achtsamkeitstraining MBSR, zielt diese Methode auf die praktische Umsetzbarkeit von Achtsamkeit im privaten und beruflichen Alltag.

Nach Bedarf bieten wir Einführungskurse und Achtwochen-Seminare an.
Basierend auf der Arbeit von Jon Kabat-Zinn und buddhistischer Meditation.
Bei Interesse bitte melden.

Die innerliche Haltung der Achtsamkeit wird in allen genki Kursen geübt.

Der bekannte Autor, Arzt, Komiker und Moderator Dr. Eckart von Hirschhausen auf die Frage: Was ist Ihr ganz persönlicher Rat bei Stress:
"Lernen Sie abzuschalten. Auch den Fernseher. Das beste Verfahren nennt sich "Achtsamkeitstraining" oder MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction). Eine einfache Methode, seinen Atem zu beobachten, seine Gedanken zur Ruhe kommen zu lassen und den Körper wahrzunehmen. Das lässt sich üben und es zahlt sogar die Kasse. Nach acht Wochen kann man das - und wer es täglich übt, hat große Vorteile, seelisch und körperlich." (Linda magazin 2/2013)

Literaturliste Tai Chi (Taijiquan)

Es gibt viele Tai Chi Bücher und fast monatlich mehr ...

Für einen Einblick in die weite Welt des Tai Chi (Geschichte des Tai Chi, Vorstellen der verschiedenen Hauptschulen des Tai Chi, Medizinisches und Persönliches. Gut auch die weiterführenden Literaturangaben am Ende des Buches.):
Ein Special des Taijiquan und Qigong Journals:
TAIJIQUAN FÜR EINSTEIGER
Preis: 9,80 €
auch über www.tqj.de

Viele Erzählungen, Erfahrungsberichte, Übungen und nicht Stilgebunden:
Linda Lehrhaupt: Stille in Bewegung – Tai Chi und Qigong
Theseus, 19,80 €

Sehr schönes Lesebuch über einen Tai Chi Meister und die Erfahrungen seiner Schüler:
Wolfe Lowenthal: Es gibt keine Geheimnisse.
Kolibri, 15,90 €

Um sich der Philosophie des Tai Chi weiter anzunähern:
Übersetzungen des Klassikers des Daoismus: Daodejing von Laozi
Ich mag besonders:
The Silence of the Wise
The Saying of Lao Zi
Edited and Illustrated by Tsai Chih Chung
Asiapac Comic Series

Zur 10er Form haben wir ein reich bebildertes Übeskript zusammengestellt.
Es ist über uns zu beziehen.
Hier könnt Ihr Euch die Form anschauen.

Zur 24er Form:
Lie, Foen Tjoeng: "Taijiquan - chinesisches Schattenboxen. Kurze Peking-Form."
ca. 25 €
Praktisch und mit vielen Fotos.

Die Form könnt Ihr hier sehen.

Zur Tai Chi Zhang Form 1 gibt es hier ein Video.

Qian Long Qigong

Kaiser Qian Long, Inspiration und Namensgeber der von Prof. Hu Xiaofei entwickelten Methode

Qian Long 乾隆 [ʨɪ'ɛːn'lʊŋ] (* 25. September 1711
in Peking, Verbotene Stadt; † 7. Februar 1799,
ebenda) war der vierte chinesische Kaiser
der Qing-Dynastie und regierte
offiziell vom 18. Oktober 1735 bis zum 9. Februar
1796, inoffiziell bis zu seinem Tod im Jahre
1799. Sein Geburtsname war Aisin Gioro Hongli 愛新覺羅弘曆,
Prinz Bao 寶親王, sein Tempelname
Gaozong 高宗 (Hoher Ahne), sein Ehrenname lautete Chundi 純帝.
Qian Long war Sohn des Yongzheng-Kaisers
雍正帝 und der Kaiserin Xiao Sheng 孝聖.


Qian Long war der am längsten regierende Kaiser in der Geschichte Chinas. Seine Herrschaft
gilt als Höhepunkt der Qing-Dynastie, als eine Zeit, die von
Stabilität, großer Machtentfaltung und Wohlstand geprägt war, aber
auch bereits Anzeichen für die Probleme des darauffolgenden
Jahrhunderts aufwies. Der Kaiser zeigte sich als ambitionierter und
kompetenter Staatsmann, erfolgreicher Eroberer, Ästhet, Kunstmäzen, Dichter und Meister der Kalligrafie. Das China der Qian Long-Ära gilt
als bevölkerungsreichstes Reich der damaligen Welt.

Von Ihm stammt auch der Text: Die Geheimnisse zur Gesunderhaltung von Kaiser Qian Long in 16 Wörtern

Privatunterricht

Gerne melden - einfach anrufen oder mailen.

Meditation

Inhalt jeder Tai Chi und Qigong Stunde.
Buddhistische Meditation auf Anfrage.
MBSR nach Prof. Jon Kabat-Zinn auf Anfrage.